Mittwoch, 21. November 2012

Taschentüchertasche TaTüTa ohne Schrägband

Hallöchen!

Vor paar Wochen wollte ich mich mal an Taschentüchertaschen wagen - auch TaTüTas genannt *g*

Im Netz fand ich allerdings nur Anleitungen mit Schrägband. Das hab ich seltenst im Haus - wüsste nicht wofür *grübel*

Also hab ich bisschen getüftelt.

Ausprobiert, gemessen und genäht - schlußendlich für gut befunden.
Da ich jetzt öfters mal gefragt wurde "ohne Schrägband??"
Wollte ich mal zeigen wie ich es mache.
Es gibt hunderte Anleitungen im Netz.
Ich zeig hier nur mal meinen Nähweg.

Ihr benötigt ein Stück Stoff - nicht dehnbar - 15 mal 19,5cm
und ein ebenso großes Stück Vlieseline - ich nehme die 250er.

Aufbügeln und dann die beiden kurzen Seiten ca. 1cm umbügeln und stecken.




Das Stoffstück ist danach dann ca. 17cm breit. Hoch natürlich immer noch 15cm ;-)

Festnähen. Ich nehme da gerne einen Zierstich - sieht einfach nett aus.





Dann faltet ihr die gerade genähten Seiten zur Mitte (bei ca. 8,5cm).
Und feststecken




oben und unten festnähen.
Da nehme ich gerne den Overlockstich meiner Maschine. Ich finde das sieht netter von innen aus.
Ist aber geschmackssache und ein Gradstich reicht auch aus.




Überschüssigen Stoff abschneiden

Dann gehts ans Ecken nähen.





So aufklappen das die umgenähten Seiten im 90 Grad Winkel übereinander liegen.

Von der Spitze etwa 1,5 cm abmessen und einen Strich ziehen.

... abnähen und abschneiden.

An allen 4 Ecken wiederholen, wenden und tadaaa

Fertig.

Ich hoffe es war einigermaßen verständlich.

Von den Teilen kann man nie genug haben. Als Mitbringsel auch immer gern gesehen :-)

LG
Yvi

Verlinkt auch hier: http://klaraklawitter.blogspot.de/2013/06/blogger-diy-teilen.html


Kommentare:

  1. Genau so nähe ich sie auch immer :)
    So simpel und schön.

    Liebe Grüße
    Marika

    AntwortenLöschen
  2. hab sie bisher immer mit Schrägband genäht, aber so gefällt es mir auch sehr gut!

    Schön erklärt!

    LG
    Nadine

    AntwortenLöschen
  3. ich näh sie mal mit, mal ohne schrägband, aber deine anleitung werde ich mir auch bald mal zu gemüte führen! :) danke schon mal dafür!
    lg katrin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    vielen Dank für deinen netten Kommentar in meinem Blog und auch diese Anleitung.
    Bisher habe ich die Taschen ohne abgenähte Ecken gemacht, deine Variante werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...